Home Die PinKings Bowling Events Tipprunde Bilder Links Gästebuch

Junibowling 2012


Happy Birthday to us,
Happy Birthday to us,
Happy Birthday dear lovely sexy Pin Kings,
Happy Birthday to us!


Unser Bowlingclub hat Geburtstag und wird 12,5 Jahre alt, ähh besser ausgedrückt 150 Monate. Dieser Ehrentag musste natürlich gefeiert werden und so sollte der Wettstreit im Juni ein feuchtfröhliches Besäufnis werden. Zu ungewohnter Uhrzeit um 22.00 Uhr ( Danke fürs Verlegen ) fing der Spaß also an. Direkt zu Beginn empfahlen sich Stekky und meine Wenigkeit für den Posten des Berichterstatters, wobei ich mir bereits im vierten Frame der Auftaktrunde meinen ersten Titel des Abends sicherte.

Nur unwesentlich später schickte der erste Gratulant über Michis Handy herzliche Glückwünsche, selbst die Kellnerin Marky wollte sich dann auch nicht lumpen lassen. Spontan wurde sie von uns zu einem Stück Erdbeerkuchen eingeladen, der uns aus dem Lobbericher Hause Steckel / Römmen kredenzt wurde ( Vielen Dank! ). Ach ja, gebowlt wurde übrigens auch. Es war im 1. Satz eine durchweg solide Partie, einzig Probsti hing etwas hinterher und übernahm die rote Laterne mit 113 Punkten. Der Folgesatz verlief dann ähnlich wie die letzten 10 Frames. Probsti spielte sich jedoch mit einem Four In A Row zurück ins Geschehen. Dieses Mal hingen, sportlich gesehen, Nico und Michi in den Seilen. Schlussendlich reichte es für den Bahnreservierer nicht und es wurde eine UHU. Beim Monatskettenverteidiger langte es, trotz einer für seine Verhältnisse unterirdischen Leistung, zu einer knappen ÜHU. Zwischenstand nach zwei gespielten Runden war also meine Führung mit einem Punkt vor Stekky, dicht gefolgt von Rübe und Probsti. Aber, da war doch noch was?

Riiiiiiichtig! Die berühmt berüchtigte Zetteltüte von unserem Organisator sollte endlich zum Einsatz kommen. Da irgendwie kein Pin King anfangs die Spielregeln erfüllte, ging das Durcheinandersaufen ohne Erfüllung der Vorgaben munter los. Über Kräuterlikör, Tequila Schamlippe bis hin zum Ba(r)cardi wurden diverse Leckerein gereicht. Die Pilsbiere zwischendurch wurden nur noch zum Spülen benutzt, um wieder einen geschmacklichen Ausgleich zu erlangen. So begaben wir uns dann in den Entscheidungssatz. Spannung war auf jeden Fall geboten, von der sich Nico aber nicht wirklich verleiten ließ. Eine erneute UHU besiegelte letztendlich den 6. Platz in der Tageswertung. Weiter vorne fiel eine kleine Vorentscheidung zur Rundenmitte hin, als ich mir einen Vorsprung erarbeitete, den ich bis zum Ende nicht mehr abgeben sollte.

Nach getaner Arbeit ging es dann zu Sechst in Richtung "La Cave". Dort angekommen verloren wir uns, durch die ganzen Menschenmassen, sehr schnell aus den Augen, Sogar die Haupteingangstür der Disco stand offen, weil innen so gedrängelt wurde. Rübe entschied sich kurzerhand, doch den Heimweg anzutreten, die anderen Bowler fanden sich wenig später an der Theke wieder. Da man von den anderen geschätzten 12 Gästen niemanden kannte, wurden nach einigen ekligen Getränken die Zelte abgebrochen. Letzte Station der Geburtstagssause war für Stekky, Nico und Probsti dann noch ein kurzer Abstecher in die Gemächer von Herrn Osram, bis Alle dann irgendwann arschgranatenvoll im Bett landeten.

Somit verabschiede ich mich für den Rest des Jahres 2012 aus dem Kreis der Autoren. In der Hoffnung, dass es eine kurzfristige Lösung bei unserem Clublogo gibt, entjungfern wir im Juli das neue Dress. Andernfalls tragen wir erneut das grüne Shirt.

Die Kette ist wieder zu Hause!

Brixi



sponsored by
Impressum MisterDotCom [nach oben]